Scharfe Schweinebauch Suppe koreanisch

Scharfe Schweinebauch Suppe koreanisch

Jetzt gibt es eine leckere Suppe, welche dir auf jeden Fall viel Energie gibt. Vorausgesetzt du magst Schweinebauch. Schweinebauch heißt in Korea Samgyeopsal und ist sehr populär. Es gibt viele koreanische Schweinebauchgerichte und viele Zubereitungsarten. Beim Koreanisches BBQ wird sehr dünner Schweinebauch gebraten und mit herzhaften Saucen serviert und eine gekochte Variante „Bo-Ssam“ ist so saftig und zart, dass das Fleisch förmlich auf deiner Zunge zerläuft. In diesem Gericht ist der Schweinebauch in einer leckeren Suppe knackig und saftig.

Ein Muss für Schweinebauchliebhaber. Kommen wir dann zu den Zutaten:

Zutaten

*Affiliate Link –> Du kannst die Zutaten über Amazon erwerben und mich dadurch etwas unterstützen:) Es fällt keine zusätzliche Gebühr an

 

Zubereitung

  1. Schneide den Schweinebauch in kleine Stücke und brate diesen separat in einer Pfanne an.
  2. Dann fügst du in die 1 El Gochujang , 1 EL Zucker und 2 feingehackte Knoblauchzehen hinzu
  3. In einen Topf bringst du am besten schon parallel 500-600 ml Wasser zum kochen und füge dem Ganzen  1 EL Soja Sauce, 2 TL Fisch Dasida, 1 EL Gochugaru und 1/2 EL Doenjang Paste hinzu
  4. Schneide das ganze restliche Gemüse in etwa Daumengroße Stücke und das Tofustück in Würfel und gebe es auch in den Suppentopf
  5. Das Fleisch sollte bereits nach 5 Minuten gebraten sein. Jetzt fügst du das Fleisch auch in den Topf und lass alles bei mittlerer Hitze und verschlossenem Deckel für ca 7 Minuten köcheln
  6. Schon ist das Gericht fertig, serviere es am besten mit Reis und weiteren Beilagen.

Mhhhhhhhh ich liebe Schweinebauch einfach

 

Es werden in Zukunft weniger bis grkeine Beiträge mehr auf imchi-Pause veröffentlicht. Ich habe mich mit einen japanischen Foodblogge rzusammengeschlossen und wir betreiben nun einen gemeinsamen Foodblog , welcher die japanische und koreanische Küche vereint. Schau doch gerne vorbei auf:

www.RyuKoch.de

 

 

Leave a Comment

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*